Eine Million Sterne_Göppingen_2-bearb_Zum ersten Mal beteiligte sich das Caritas-Zentrum Göppingen in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung an der bundesweiten Aktion „Eine Million Sterne“ von Caritas International. Zahlreiche Haupt- und Ehrenamtliche Helfer brachten am Samstag, 29.11.14 mit über 500 Kerzen in Tonschalen den Marktplatz zum Leuchten. Ein großer Lichtstern zog schon von Weitem die Besucher und viele, die zufällig vorbeikamen, in seinen Bann und sorgte für eine faszinierende Stimmung. Die Musik der Geislinger Band Soja B und der „Celebrations“ aus Eislingen taten ein Weiteres dazu, dass viele ihre Einkaufstüten abstellten und für eine Weile nur die flackernden Lichter betrachteten. Die Veranstaltung wurde von Radio Fips moderiert. Gleich zu Beginn sorgte eine große Gruppe von Kindern der katholischen Kinderhäuser Don Bosco, Christkönig, St. Nikolaus und St. Franziskus für einen Höhepunkt mit ihrem Lied: „Zünd ein Licht an für Gerechtigkeit“. Sie stellten ihre Lichter zum großen Stern dazu und hatten später wie die Erwachsenen viel Spaß und Grund zum Staunen bei der tollen Feuershow von Arcobaleno. Die Mitglieder des Kinder- und Jugendzirkus aus Göppingen wirbelten mit großem Können ihre Feuerschalen in den Nachthimmel. An den Ständen um den Stern herum gab es Informationen zur Arbeit der Caritas und den Hilfsprojekten. Der Weltladen Göppingen beteiligte sich ebenso wie eine Schulklasse der Poligeniusschule, eine Gruppe Pfadfinder und der Migrantinnenverein mit dem Verkauf von Punsch, Waffeln und Gebäck. Der Erlös der Aktion „Eine Million Sterne“ wird im Landkreis der Aktion Rückenwind zugute kommen und einem Projekt zur Resozialisierung von Kindersoldaten im Kongo.

Text:
Petra Krieg und Natalie Vivaldi